Aktuelles

Berlin. Termine für TuWaS!-Schulen, Schulhalbjahr 16/17 (2): Abholungen und Verlängerungen der Experimentiereinheiten

weiter lesen

Über uns

 

Hinter TuWaS! steckt Kompetenz, Idealismus und der Wille ständig dazuzulernen. In den Teams der verschiedenen Standorte arbeiten engagierte Naturwissenschaftler, Koordinatoren, freie Mitarbeiter und abgeordnete Lehrkräfte, die den Schulalltag persönlich kennen. Wir sehen uns als Partner der Lehrkräfte und Schulen.

Über Schulbesuche während der Lehrerfortbildungen und über die langjährige Zusammenarbeit versuchen wir einen persönlichen Kontakt herzustellen. Das ermöglicht es uns, Anforderungen und Anregungen der Lehrkräfte zu berücksichtigen.

TuWaS! wird zu großen Teilen von Steuergeldern finanziert. Die Leihgebühren des Materials sind nicht kostendeckend. Wir erzielen also keinen Gewinn. Uns ist sehr wichtig, sorgsam mit den anvertrauten Geldern umzugehen. Daher gibt es bei uns keinen "Verwaltungswasserkopf".

Die Teams der verschiedenen Standorte sind eigenständig organisiert und finanziert, stehen aber in regem Austausch mit der Zentrale in Berlin. Verbindend für alle TuWaS! Projekte der verschiedenen Standorte ist das zugrundeliegende Konzept.

Sich auf nationaler und internationaler Ebene auszutauschen ist uns ein Anliegen. TuWaS! engagiert sich in EU-Projekten wie POLLEN (2006-2009) und FIBONACCI (2010-2013) für die Förderung eines europäischen Netzwerks des Forschenden Lernens im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht.  

Wir freuen uns über eine weitere gute Zusammenarbeit!